Wäre eine Zukunft ohne Computer möglich?

Zukunft Computer Familie

Der Computer macht alles möglich. Von der kostenlosen Bildtelefonie, über das Personalisieren vom Smartphone, Tickets buchen, Onlinebanking, der schnelle Einkauf und die langfristige Recherche, ist das Leben ohne Computer überhaupt noch vorstellbar?

Der Computer, Dein Freund und Helfer

Auf den Festplatten der meisten Familien sind nicht nur die Urlaubsbilder gespeichert, die bei Bedarf mit Bildbearbeitungsprogrammen verändert werden, sondern auch die Musik, die Buchführung und die persönlichen Notizen. Ist der Computer dann einmal kaputt, ist die Katastrophe gross. Kaum einer hat in der heutigen zeit noch ein Lexikon im Schrank stehen. Warum auch? Die Internetrecherche geht viel schneller und ist ergiebiger. Tutorials sind nicht nur für Kinder spannender und lehrreicher, sondern auch für Erwachsene. Eine Zukunft ohne Computer erscheint den meisten Menschen undenkbar.

Kleine Gedankensprünge

Noch vor 20 Jahren gab es in jeder Stadt unzählige Reisebüros. Dass jeder eine Reise selber von zu Hause aus, einfach über das Internet buchen kann, erschien zu der Zeit noch undenkbar. Heute haben die meisten Reisebüros ihre Pforten geschlossen. Die Konkurrenz aus dem Internet ist zu erdrückend. Ebenso verhält es sich bei Konsumgütern. Musste früher noch weit gereist werden, wenn Spezialitäten aus dem Ausland, einzigartige Mode oder seltene Ersatzteile gekauft werden sollten, können diese heute einfach per Tastenklick über das Internet gekauft werden.

Zeit und Geld werden gespart

Das Internet ist nicht nur zum Informationsmedium Nummer 1 geworden, es spart zudem viel Zeit und Geld. Der Einkauf ist über das Internet häufig schneller und günstiger, als eine stressige Einkaufstour in der Stadt. Mails ersetzen Briefe, und sparen Porto. Mails sind sofort zugestellt und können zumeist gleich beantwortet werden. Der Austausch von Daten ist problemlos möglich. Da das Internet nicht nur über den heimischen Computer genutzt wird, sondern auch über Smartphones und Tablets, ist der Zugriff auf das Datensystem fast immer und überall möglich.

Ein kleiner Versuch bringt es an den Tag

Du kannst ja einmal mit Deiner Familie ausprobieren, was passiert, wenn wir mal einen Tag kein Internet nutzt. Verzichtet einmal ganz bewusst auf das Internet, nicht nur mit dem Computer, sondern auch beim Smartphone oder Tablet. Ihr könnt Euch dann einen ersten Eindruck verschaffen, wie es aussieht, wenn die Daten, die Ihr sonst täglich abrufen könnt, einmal nicht zur Verfügung stehen. Es fängt schon beim Kochen an. Hast Du noch richtige Kochbücher im Regal stehen, oder schaust Du immer im Internet nach, wenn Du etwas Besonderes kochen möchtest?

Informationen sind nicht so leicht verfügbar

Du musst viel länger vorausplanen, wenn Du das Internet nicht nutzen kannst. Stell Dir vor, Du möchtest mit Deinen Kindern in den Zoo gehen, kennst aber die genauen Öffnungszeiten nicht auswendig. Ein Blick ins Internet hätte genügt. Ohne Internet kannst Du Dir erst einmal die Telefonnummer vom Zoo aus dem Telefonbuch heraussuchen (falls Du überhaupt noch eins zu Hause hast), und musst Dich dann telefonisch erkundigen. Die gesamte Flexibilität und die unzähligen Erleichterungen, die Dir in den letzten Jahren das Leben erleichtert haben, fallen weg.

Bildquelle: kaboompics / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

FAMILIEDIGITAL.CH
Elektronik- und Medienkompetenz

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden