Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 43 Ergebnisse gefunden!

Computerspiele in der Familie

... 0% der Kinder im Alter zwischen 6 - 13 Jahren benutzen regelmässig einen Computer, wobei nicht das Arbeiten mit diesen Geräten, sondern das Spielen die Lieblingsbeschäftigung der Kinder ist. Dabei spi ...

Privatsphäre und Datenschutz

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten hat bei uns eine hohe Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Regeln des schweizer Datenschutzgesetzes. Nachfolgend werden Sie darüber informiert, we ...

Welche Online-Spiele taugen für welches Alter?

... es sogar fördern. Umso wichtiger ist es, einige wenige Grundregeln einzuhalten, damit die Spiele deinem Kind nützen und nicht schaden.  - Beachte die FSK-Angabe des Herstellers und erlaube deinem Kind  ...

Prepaid bietet viele Vorteile

... icht. Sobald Du kein Guthaben mehr aufzahlst, kann Deine Prepaidkarte ruhen. In der Regel ist eine Prepaid-Phone-Karte 1 Jahr gültig. Zahlst Du über ein Jahr lang kein Guthaben mehr auf die Karte, verfällt  ...

Zur Strafe das Smartphone entziehen?

... er auch die Hausaufgabenzeit gehören. Halte sich aber auch an diese Vereinbarungen. Nicht nur die Kinder brauchen regelmässig Zeiten, in denen das reale Leben den Vorrang hat. Auch Erwachsene übertreiben e ...

Schuldenfalle Handy

... uen Handy scheitert oft an dem vorhandenen Budget. Hingegen sind die Kosten von der Datennutzung der neusten Smartphone ein regelmäßiger zu entrichtender Betrag, der erst beim Erhalt der Rechnung eine ...

Die richtige Akkupflege

... e Gewohnheitssache, wann der Akku regelmässig aufgeladen wird. Gewöhne Deinem Kind daher die Nachtaufladung von Anfang an an. Geräte, die zwar über einen Akku verfügen, aber häufig mit Ladekabel genutzt ...

Feste Zeiten fürs Familienleben

...  der Familie verbringt, der stetige Kontakt ist wichtig. Übertreibe es aber nicht Ein geregeltes Familienleben ist schön. Grosseltern, Eltern, Kinder und Geschwister sollten sich regelmässig austa ...

Spiel oder Alltag?

... In der Regel gehört auch das spannendste Computerspiel nach einigen Wochen der Vergangenheit an. Verbote solltest Du nur selten aussprechen, da Dein Kind dann nicht mehr offen, sondern heimlich spielt. Du k ...

Bitte nicht die Passwörter vergessen

... h vermerkst, das nicht direkt neben dem Computertisch liegt, kann keiner etwas mit diesen Notizen anfangen. Es wäre viel chaotischer, wenn Du in regelmässigen Abständen die Passwörter zurücksetzen müss ...

Datensicherung nicht vergessen

...  regelmässig eine Datensicherung durchgeführt werden. Kaufe externe Datenträger Am besten schaffst Du für jedes Familienmitglied einen externen Datenträger an. Obwohl ein USB-Stick mittlerweile viele Dat ...

Ein computerfreier Tag

... t der Computernutzung. Da dieses Verhalten nicht von Anfang an abzusehen ist, solltest du gleich zu Beginn einen computerfreien Tag einführen. Nur so wird der Verzicht nicht zur Qual, weil die Regeln sc ...

Wenn Kinder die digitalen Profis sind

... t. Du kannst nur die Sicherheit im Netz von Deinem Kind verstärken, wenn Du sein Vertrauen besitzt und aktiv mit ihm am Computer eine gewisse Zeit in regelmässigen Abständen verbringst. Ansonsten ist ...

Der ideale online Fotodienst

... ne finden kannst, nimmt Dich regelrecht an die Hand und zeigt Dir anschaulich auf, was Du aus Deinen eigenen Bildern alles machen kannst. Nicht nur die unterschiedlichsten Gestaltungsmöglichkeiten werden Dir  ...

Hilfe, unser Kind will chatten

... fürs Chatten einführen. Erzieht Euer Kind von Anfang an zu verantwortungsvollem Verhalten. Erklärt ihm, dass es auf keinen Fall seinen richtigen Namen, seine Adresse, Telefonnummer oder Mailadresse an eigent ...

Achtung, kostenpflichtige Serviceangebote

... er Regel sind Kinder einsichtig und verständnisvoll, wenn Ihr die komplexen Zusammenhänge gut erklärt und anschaulich darlegt. Bildquelle: geralt / pixabay.com  ...

Welche technischen Geräte sind notwendig

...  Eltern wisst Ihr in der Regel am besten, was für Euer Kind gut ist und was nicht. Auf jeden Fall sollten technische Geräte genau zu dem jeweiligen Entwicklungsstadium Eures Kindes passen. Fangt vielle ...

Beschränkungen für die Computernutzung

... die Computer- oder Laptop-Nutzung bietet sich an, wenn Euer Kind von alleine nicht mit der stetigen Nutzung der Geräte aufhört. Bevor Ihr als verantwortungsvolle Eltern Nutzungsregeln in der Familie einfüh ...

Gerätepflege ist das A und O

... inien in der Erziehung fest. So tragt Ihr die Verantwortung als Eltern nicht alleine, sondern könnt Euch Unterstützung in der Familie holen. Stellt daher in der Familie die Regeln auf, an die sich jeder  ...

Der Spagat zwischen Natur und Technik

... ist genau die Mischung, die Eurem Kind bis ins hohe Alter das Leben leichter machen kann. Natur und frische Luft Ihr solltet daher regelmässig gemeinsame Spaziergänge in der Natur im Rahmen der Fam ...

Gezielte Recherche im Internet

... iese Kontrollfunktion ist wirklich wichtig, nur so könnt Ihr erkennen, ob Eure in der Familie aufgestellten Regeln und Gebote wirklich eingehalten werden. Frei nach dem Motto: "Vertrauen ist gut, Kontroll ...

Android oder Windows?

... elche Geräte Euer Kind kennt und welches es sich explizit wünscht. In der Regel wünschen sich Kinder Geräte, die sie bei Freunden oder Mitschülern gesehen haben. Sie achten dabei nicht darauf, ob diese  ...

Schutzhüllen sind wichtig

... n Am besten merken sich Kindern Verhaltensregeln an einleuchtenden Beispielen, die mit aufschlussreichen Dokumentationen verbunden sind. Opfere daher einfach einmal eine neue Daten-CD, die Du mit einem Daten ...

Förderung durch Nachhilfeunterricht

... o kannst Du Dich regelmässig und sehr sensibel nach dem Verhalten Deines Kindes in der Schule erkundigen. Eventuelle Verschlechterungen der Lernleistungen werden dann noch eher erkannt und können angegangen  ...

Ein wenig Kontrolle muss sein

... muss nicht streng sein, aber konsequent. Nicht nur Ihr als Eltern solltet daher Euer Kind kontrollieren, sondern die ganze Familie. Kontrolle funktioniert aber nur, wenn vorher klare Regeln aufgestellt ...

Zeitbegrenzung für das Internet, aber richtig

... ten Nutzungszeit ist dann der Homebutton bei Deinem Kind gesperrt. Regeln müssen sein Regeln, an die sich Kinder halten müssen, sind wichtig. Nicht nur bei der Internetnutzung, sondern allgemein.  ...

So ist der Mailordner immer gut sortiert

... it es kostet, wenn regelmässig (am besten täglich), ankommende Mails bearbeitet werden. So macht die Nutzung des Mailaccounts nach der Sortierung der Mails wieder richtig Freude. Bildquelle: Artur B ...

Mit dem Handy in die Schule?

... situation kontaktieren kann. Diese Sicherheit ist wichtig für Eltern und Kinder, daher solltest Du auch nicht darauf verzichten. Tipp: Feste Regeln und ein Vertrauensvorschub Solltest Ihr Euch innerhalb der ...

FAMILIEDIGITAL.CH
Elektronik- und Medienkompetenz

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden