Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 33 Ergebnisse gefunden!

Computerspiele in der Familie

... 0% der Kinder im Alter zwischen 6 - 13 Jahren benutzen regelmässig einen Computer, wobei nicht das Arbeiten mit diesen Geräten, sondern das Spielen die Lieblingsbeschäftigung der Kinder ist. Dabei spi ...

Neuigkeiten: E-Reader für kleine Leseratten

... der geweckt. Zum Lesen bleibt kaum noch Zeit. Vielleicht kann ein E-Reader das Dilemma auflösen. Was du beachten solltest, bevor du deinem Kind ein digitales Lesegerät kaufst, liest du hier.  Bitte  ...

Fernsehen zum Einschlafen? - Bitte nicht!

... richtung. Viele Eltern sind der Meinung, dass das Kind mit dem Fernseher am besten Einschlafen kann. Sie gehen davon aus, dass die Berieselung durch das TV-Gerät das Kind entspannt und beruhigt. Das ist ...

Zur Strafe das Smartphone entziehen?

... ch sinnvoll. Überlege mit deinem Kind gemeinsam, wie viel Zeit mit dem Gerät sinnvoll ist. Vielleicht könnt ihr Zeiträume vereinbaren, die Schmartphone-frei sind. Dazu können die gemeinsamen Malzeiten o ...

Schuldenfalle Handy

... lerweile den Alltag der Kinder im Umgang mit dem Mobiltelefon. Bei diesem regen Nutzen dieses technischen Kleingerätes verlieren die Kinder schnell einmal den Überblick und kaum eines kann sagen, wie v ...

Achtung, illegale Downloads

...  Deinem Kind keine übertriebene Angst vor einem Download einflössen, Du musst nur erreichen, dass es Downloadmöglichkeiten kritisch betrachtet und sich Hilfe suchend an Dich oder die Familie wendet. Die ...

Von Anfang an zum Werterhalt erziehen

...  Witzig und individuell Wichtig ist, dass Dein Kind von Anfang an lernt, Verantwortung für seine technischen Geräte zu übernehmen. Der grösstmögliche Schutz vor eventuellen Schäden und Defekten geh ...

Die richtige Akkupflege

10.01.2018  Die meisten Hersteller geben an, dass die Akkutechnik der neuesten digitalen Geräte sich erheblich verbessert habe, und dass es keinen ... Die meisten Hersteller geben an, dass  ...

Günstig online telefonieren

... sind, macht sich keiner wirklich Gedanken. Was allerdings immer in Vergessenheit gerät, sind Telefonate ins Ausland. Dein Kind kann gar nicht wissen, dass diese Telefonate nur selten in einer Flat entha ...

Die Vorteile von WLAN

...  suchen und aktivieren. Dein WLAN-Netz ist nun für keinen Aussenstehenden sichtbar. Es wird erst auf digitalen Geräten ersichtlich, wenn bei der Netzwerksuche der von Dir ausgewählte Name für das Netzw ...

Bitte nicht die Passwörter vergessen

06.12.2017  Beim Starten der meisten digitalen Geräte fängt es schon an. Du musst ein Passwort eingeben, um das Gerät zu starten oder Zugriff auf Deine ... Beim Starten der meisten digitalen Ge ...

Lesezeichen im Browser

... elben Anbieter auf einem anderen technischen Gerät, brauchst Du Dich nur wieder mit Deinen Zugangsdaten anzumelden, und hast gleich wieder Zugriff auf Deine persönlichen Lesezeichen. So können Du und Dein K ...

Digitaltechnik im Alltag

... nd auch eingesetzt. Kaum eine Alltagstätigkeit findet statt, ohne dass Du mit Digitaltechnik konfrontiert wirst. Kinder kennen es kaum noch anders, als das alle Geräte und technischen Geräte auf unterschiedliche Art ...

Ein computerfreier Tag

... omputern und anderen digitalen Geräten beschäftigen, nicht ihre soziale Rolle in der Familie und bei Freunden vergessen. Es muss erkennbar sein, dass die virtuelle Welt und die digitale Welt vollkommen unters ...

Wenn Kinder die digitalen Profis sind

01.11.2017  Schon nach der Anschaffung der ersten digitalen Geräte wirst Du schnell erkennen, dass Dein Kind die Handhabung fast schneller beherrscht ... Schon nach der Anschaffung der ersten  ...

Achtung, kostenpflichtige Serviceangebote

... tenlosen Serviceangeboten unterscheiden. Zeigt Eurem Kind, dass die Internetnutzung nicht immer kostenlos ist, wenn es mit einem Digital-Gerät (Smartphone, Tablet, Computer usw.) im Internet surft. Auf man ...

Beschränkungen für die Computernutzung

27.09.2017  Eine zeitliche Beschränkung für die Computer- oder Laptop-Nutzung bietet sich an, wenn Euer Kind von alleine nicht mit der stetigen Nutzung der Geräte ... Eine zeitliche Beschränkung für ...

Das Smartphone im Alltag

... e entschärft ist, kann Euer Kind sein Smartphone nach den individuellen Bedürfnissen im Alltag nutzen. Ansonsten besitzt es zwar ein technisches Gerät mit höchster Leistung, das aber kaum einsetzbar ist, wei ...

Eigenverantwortung frühzeitig fördern

13.09.2017  Sobald Euer Kind von der Familie oder Euch Eltern Digital-Technik geschenkt bekommen hat, müsst Ihr ihm die Verantwortung im Umgang mit den Geräten ... Sobald Euer Kind von der F ...

Aus alt mach neu...

... nne. Welche Möglichkeiten bieten sich? Du kannst zum Beispiel die einfachste Variante wählen und alle alten Geräte, Spiele und Zubehörteile im Haushalt sammeln und einzeln im Internet versteigern oder  ...

Der Spagat zwischen Natur und Technik

... erantwortungsvolle Familie diesen Kreislauf zu durchbrechen. Regt Euer Kind zu einer speziellen Nutzung der vorhandenen technischen Geräte an. Geht als aktive Eltern mit Eurem Kind in der Natur spazieren. Nur s ...

Respekt und Achtung vor dem Eigentum

09.08.2017  Gerade bei kleinen Kindern macht es nicht immer Sinn, neue technische Geräte anzuschaffen. Oft sind ältere Geräte einfacher zu beherrschen und ein wenig robuster. Gerade bei kleinen Ki ...

Gezielte Recherche im Internet

26.07.2017  Im Internet finden sich Tausende Informationen. Wenn Dein Kind internetfähige Geräte besitzt, kann die Recherche im Internet sehr lehrreich sein, wenn die richtigen ... Im Internet f ...

Android oder Windows?

19.07.2017  Ob beim Kauf eines neuen Handys oder Tablet für Euer Kind, müsst Ihr Euch entscheiden, welches Betriebssystem Ihr Euch wünscht. Die meisten Geräte ... Ob beim Kauf eines neuen Han ...

Ein wenig Kontrolle muss sein

...  Nicht nur dann, wenn Dein Kind technische Geräte besitzt, ist eine konsequente Erziehung besonders wichtig, sondern in allen Lebensbereichen. Trotzdem solltet Ihr als Eltern darauf achten, wann und w ...

Babyfone - der moderne Babysitter

...  - dafür bietet sich ein Babyfone an. Dieses Gerät verschafft einen grösseren Freiraum und trotzdem das gute Gefühl, auch ausserhalb des Zimmers beim Kind zu sein. Um Babys und Kleinkinder akustisch ...

FAMILIEDIGITAL.CH
Elektronik- und Medienkompetenz

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden