Natürliches Schlafumfeld mit Massivbetten

Schlafen Massiv Moebel

Ausreichender und gesunder Schlaf ist notwendig, wenn Körper und Geist im Einklang sein sollen. Wer nicht gut schläft, hat auch kein starkes Immunsystem.

Schlaf ist für Kinder besonders wichtig

Kinder werden den ganzen Tag mit neuen Reizen und Eindrücken überflutet. Diese müssen über Nacht verarbeitet werden. Das geht aber nur, wenn sie in einem Kinderbett schlafen, das die Möglichkeit zur Entspannung bietet. Du solltest daher alles unternehmen, damit sich Dein Kind in seinem Bett rundum wohlfühlen kann. Kinderbetten aus Massivholz sind nicht nur ausgesprochen stabil und langlebig, sie bieten auch noch andere Vorteile. Natürliches Massivholz ist reich an ätherischen Ölen, die sich leicht und dezent im Raum verteilen. Diese Düfte beruhigen und fördern den Schlaf. Dein Kind findet schnell die Ruhe, die es braucht und kann sich gut in der Nacht regenerieren.

Worauf es bei einem Kinderbett ankommt

Handys, Computer, aber auch Radios und Fernseher senden Funkstrahlen aus, die den Schlaf stören können. Dies solltest Du bei dem Kauf von einem Kinderbett bedenken, wenn technische Geräte im Kinderzimmer stehen. Ein Kinderbett aus Holz hat eine abschirmende Wirkung gegen Elektrosmog, Betten aus Metall dagegen leiten diese weiter. Es ist daher wirklich sinnvoll, wenn Du beim Kauf von einem Kinderbett nicht nur auf Optik, Bequemlichkeit und Qualität achtest, sondern auch auf das Material, aus dem es gefertigt wird. Besonders empfehlenswert sind Kinderbetten, die mitwachsen können. Dein Kind wächst schneller als Du denkst. Das heiss geliebte Bett, das immer wie eine beschützende Höhle gewirkt hat, ist plötzlich zu kurz. Eine Katastrophe für Dein Kind, wenn es sich wirklich wohl in seinem Bett gefühlt hat. So etwas kann sich passieren, wenn Du Dich für ein Kinderbett entscheidest, das "mitwachsen" kann. Du musst dann lediglich eine neue Matratze kaufen, wenn das Bett verlängert wird.

Ein Mitsprachrecht ist immer gut

Kinder wissen genau, was sie wollen. Es ist daher immer gut, wenn Dein Kind beim Bettenkauf ein Mitspracherecht hat. Schliesslich soll es sich im neuen Bett richtig wohlfühlen können. Bei sehr kleinen Kindern geht das natürlich nicht, da müssen die Eltern wählen und entscheiden. Damit das Kinderbett immer anziehend und gemütlich wirkt, es soll jeden Abend eine Verlockung sein, ins Bett gehen zu können, musst Du auch die passenden Decken und Kissen wählen. Die Bettwäsche, die Decken und Kissen sind mindestens so wichtig, wie das Bett und die Matratze. Die Erholungsstätte für die Nacht setzt sich aus den verschiedensten Komponenten zusammen, die gut aufeinander abgestimmt sein sollten. Nimm daher auch die Wünsche von Deinem Kind ernst, wenn es sich neue Kissen, Decken oder Bettwäsche wünscht.

Fazit

Gerade beim Bettenkauf sollte nicht gespart werden. Ein Bett ist eine Investition in die Gesundheit von Deinem Kind. Eine gute Matratze und ein bequemes Bett beugen Haltungsschäden vor und sorgen für seelische Ausgeglichenheit. Damit Dein Kind wieder neue Kräfte für den nächsten Tag schöpfen kann, ist die Auswahl von einem passenden und bequemen Kinderbett wirklich entscheidend.

Bildquelle: www.allnatura.ch

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

FAMILIEDIGITAL.CH
Elektronik- und Medienkompetenz

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden