Keyboards, wasserfest und krümelsicher

Tastatur Keyboard Wasserfest

Wer hat nicht auch schon einmal erlebt, wie schnell ein Getränk über ein PC-Keyboard ausgekippt werden kann, oder Tasten klemmen, weil sich darunter Krümel angehäuft haben.

Für Kinder besonders empfehlenswert

Wie viele PC-Keyboards hast Du Deinen Kindern schon gekauft? Immer wieder ergeben sich Missgeschicke. Die Tastatur fällt vom Tisch, weil jemand unvorsichtig ist, Flüssigkeit wird ausgeschüttet oder ein Gebäckstück vor dem PC verzehrt. Ohne ein funktionierendes Keyboard ist ein Computer kaum nutzbar. Die Hersteller haben dies schon vor längerer Zeit erkannt, und gehandelt. Sie haben flexible und rollbare Keyboards aus Silikon entwickelt, die in sich geschlossen sind. Freiräume unter Tasten sind nicht mehr vorhanden. Dem robusten Keyboard macht es nun nichts mehr aus, wenn es vom Tisch auf den Boden fällt, Nässe unvermeidbar ist, oder die Arbeit krümelig wird.

Einfach umdrehen und ausklopfen

Die flexible Keyboardmatte wird einfach umgedreht, abgeklopft, abgewischt oder abgepinselt. Eigentlich, bräuchte sie nach einem Missgeschick gar nicht gereinigt werden, um weiterhin funktionieren zu können. Die Arbeit mit dem Computer sollte allerdings nicht unhygienisch werden, daher ist eine gewisse Grundreinigung immer empfehlenswert. Einfacher, als ein in sich geschlossenes Silikonkeybord, lässt sich kaum eine Tastatur reinigen.

Verschiedene Verwendungsmöglichkeiten

Bei einem Tablett, das mit Touchfunktion ausgestattet ist, gibt es diese Problematik eigentlich nicht. Trotzdem kann die platzsparende, rollbare Tastatur auch hier sinnvoll sein. je nach Modell, kann die Tastatur entweder über einen USB-Anschluss (in Verbindung mit einem Adapter USB/Mini USB) an ein Tablet angeschlossen werden, oder über eine Bluetoothverbindung. So lassen sich dann auch längere Texte einfach und schnell mit einem kleinen, handlichen Tablet schreiben.

Alternativen bei Tablet & Co.

Netbooks, Laptops und Tablets sind von Seiten des Herstellers nicht mit einem externen Keyboard ausgerüstet. Kommt es dann zu einem Missgeschick, ist die Katastrophe noch viel grösser. Direkt unter der Tastatur befindet sich in der Regel das "Herz" des Laptops, Netbooks oder Tablets. Bei einem Wasserschaden sind gleich viel mehr Bauteile geschädigt. Nicht selten handelt es sich um einen Totalschaden. Wie gut, dass es mittlerweile auch Modelle gibt, die wasserdicht sind. Vor dem Kauf eines Neugerätes, solltest Du Dir daher immer Gedanken machen, wie es verwendet werden soll. Robuste Outdoorgeräte können den Strapazen des Alltags sicherlich besser widerstehen, wie sensible Laptops.

Augen auf beim Kauf

Gerade dann, wenn es um einen Computer für Dein Kind geht, solltest nicht nur schauen, wie gross die Speicherkapazität ist und welche Tools vorhanden sind, sondern ob die Festplatte stosssicher gefedert, und Tastatur und Innenleben zumindest spritzwassergeschützt sind. Der teuerste Rechner kann nicht genutzt werden, wenn er im Alltag schneller einen Schaden nimmt, als vermutet. Beuge daher vor, und investiere beim kauf in die richtige Richtung. Dein Kind wird es Dir danken, wenn der geliebte Computer immer und überall einsatzbereit ist.

Übrigens: Missgeschicke passieren nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen. Es kann daher für alle Computernutzer bequem und komfortabel sein, wenn die Technik gut geschützt ist. Die Preisunterschiede bei der Anschaffung rechnen sich schnell.

Bildquelle: edar / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

FAMILIEDIGITAL.CH
Elektronik- und Medienkompetenz

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden