Online Casinospiele für die Eltern

Online Casino

Suchst Du manchmal auch Ablenkung und Entspannung am Computer, wenn Dein Kind beschäftigt ist, Du es aber nicht aus den Augen lassen möchtest? Dann brauchst Du nicht lange zu suchen, es werden online auch Spiele für Erwachsene angeboten, die Du kostenlos spielen kannst.

Onlinespiele für Erwachsene

Für die schnelle Ablenkung zwischendurch kannst Du Onlinespiele, wie "lucky ladys charm" wählen, die Du gleich spielen kannst, wenn Du Langeweile und einige Minuten Zeit hast. Du brauchst bei vielen Onlinespielen keine aufwendigen Downloads, sodass Dein Kind nicht sehen kann, womit Du Dich beschäftigt hast. Spiele mit Downloads könnte Dein Kind entdecken und neugierig werden. Vielleicht möchtest Du ja zu manchen Zeiten nicht, dass Dein Kind am Computer zu viele Spiele spielt, daher solltest Du Dich selber beim Spielen nicht unbedingt erwischen lassen.

Spielen ist vollkommen normal

Spiele gehören zum Leben dazu. Nicht nur Kinder und Tiere spielen, sondern auch Erwachsene. Schon seitdem sich die Menschheit zurückerinnern kann, werden Spiele gespielt. Spiele simulieren die unterschiedlichsten Lebenssituationen. Es gibt nicht nur die Weisheit, dass spielerisch gelernt werden kann, sondern auch den wissenschaftlichen Beweis. Wer nicht spielt, verlernt. Im Spiel werden die unterschiedlichsten Reflexe und Fertigkeiten trainiert. Du trainierst nicht nur Deine Reaktionen, sondern auch Dein logisches Denkvermögen, wenn Du häufig spielst. Du lernst nicht nur Deinen Körper, sondern auch Dich besser kennen, wenn Du spielst.

Spielen trainiert die unterschiedlichsten Sinne

Während Du beim Spielen die unterschiedlichsten Sinne trainierst, kannst Du Dich ablenken, und zugleich entspannen. Der Alltagsstress wird viel schneller abgebaut, wenn Du mithilfe der unterschiedlichsten Spiele der Realität hin und wieder entfliehen kannst. Du darfst aber nie den Bezug zur Realität verlieren. Dass Menschen unter Spielsucht leiden, kann nicht behauptet werden, wenn jemand hin und wieder einmal die Ablenkung im Spiel sucht. Erst, wenn das Spiel das Leben bestimmt und sich alle Gedanken nur noch um das Spiel drehen, wird es gefährlich. Dieses Gefahrenpotenzial gibt es aber nicht nur im Bereich der Spiele, sondern für alle Bereiche des täglichen Lebens.

Keine Angst vor Spielsucht

Du bist auch nicht putzsüchtig, weil Du jeden Tag Küche und Bad wischst. Es kommt immer auf die Verhältnismässigkeit an, ob beim Spiel oder bei anderen Situationen im täglichen Leben. Du brauchst Dir daher keinerlei Gedanken zu machen, wenn Du hin und wieder Lust auf ein Spiel hast. Spiele mit Freude und nutze die Gelegenheit zur Entspannung, wenn Sie sich bietet. Als ausgeglichene Mutter, der gerne mal lacht, bist Du Deinem Kind und Deiner Familie bedeutend lieber, als wenn Du immer nur streng bist, und das Lachen vor lauter Stress schon fast verlernt hast.

Übrigens, Du kannst nicht nur mit dem Computer Spiele spielen, sondern auch mit Deinem Smartphone. Bevor Du aber irgendwelche Downloads für besondere Spiele planst, solltest Du Dir die Spiele genauer anschauen. Es kann schnell passieren, dass Dein Smartphone keine wichtigen Updates mehr durchführen kann, und im Alltag versagt, weil Du zu viele andere Daten heruntergeladen hast.

Bildquelle: Unsplash / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

FAMILIEDIGITAL.CH
Elektronik- und Medienkompetenz

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden